Gießanzeige für Topfblumen

Online bestellen!!Online bestellen!

 

Gießanzeige für Topfblumen

Diese Schaltung erhielt den zweiten Platz bei einem  internationalen Mikrocontroller-Wettbewerb.

 

 

    Eine interessante Schaltung, die aus einer Not heraus entwickelt wurde. Bei dem Gießen einer Topfblume die auf meinem Bücherregal stand, kriegte die Blume entweder zu wenig Wasser und trocknete aus oder wurde  zu oft  gegossen und dann tropfte das Wasser an dem Regal und den Büchern hinunter. Als Elektroniker dachte ich sofort an eine elektronische Anzeige, die mir anzeigen sollte  wann und wie viel gegossen werden soll. Die Lösung, die  nach einjähriger Entwicklungs- und Probezeit nun sogar marktreif ist, besteht aus einer kleinen Platine (ca. 15 x 25 mm) mit etwas Elektronik und zwei Fühler die in die Blumenerde gesteckt werden.   Bei zu trockener Erde beginnt eine rote LED zu blinken und signalisiert somit die Notwendigkeit die Blume zu gießen. Die Leuchtdiode erlischt wieder wenn die Pflanze genügend gegossen wurde. Die Anzeige kann als fertiges Gerät im Online-Shop vom Blumenblinker bestellt werden. Daher veröffentliche ich hier weder Schaltung noch Platinenlayout.

Blumenblinker

 

Betriebsanleitung des Gerätes:

   Durch Entfernen der Schutzfolie wird die Schaltung eingeschaltet und die rote LED beginnt zu blinken. Die beiden Fühler dürfen dabei nicht berührt werden. Das Gerät kann nun bis zu der Markierung in einen frisch gegossenen Blumentopf gesteckt werden. Dabei muss die LED erlöschen. Bei zu trockener Erde blinkt die LED und die Pflanze sollte wie gewohnt gegossen werden. Wenn die Pflanze täglich gegossen werden muss, sollte sie in einen größeren Topf umgepflanzt, oder die Wurzeln beschnitten werden. Die Batterie sollte bei Bedarf, spätestens aber jährlich ersetzt werden.

 

 

Zurück